Sylke Schuknecht, die stellvertretende Vorsitzende der VER, stellte die Aufgaben der VER vor und informierte über Arbeitsergebnisse der VER im letzten Jahr. So führte die VER unter anderem Gespräche mit dem MK und arbeitete im Dachverband AEED an wichtigen Themen. Die VER setzt sich für eine bessere Unterrichtsversorgung im Fach Religion sowie für die Nachwuchsfürderung im Fach Religion ein. Sie informiert über aktuelle Entwicklungen oder rechtliche Neuerungen.

Die stellvertretende Vorsitzende informierte die Mitglieder über das Ausscheiden von Henning Seiffert (ehemaliger Vorsitzender) aus dem Vorstand der VER. „Henning Seiffert könne aufgrund seiner neuen Tätigkeit die Aufgaben des Vorstandes nicht mehr wahrnehmen.“, so Schuknecht.

Olaf Ideker-Harr legte den Kassenbericht vor. Nach dem Bericht der Kassenprüfer folgte die Entlastung des Vorstandes.

Insa Ziolko, die bisher als beratendes Mitglied im VER-Vorstand agierte, wurde als Ersatz für den scheidenden Vorstand, Henning Seiffert, in den VER-Vorstand berufen. Somit wurde die Arbeits- und Beschlussfähigkeit des VER-Vorstandes sichergestellt.

Schließlich wurde Sabine Berger, bisheriger Landesfachberaterin für Evangelische Religion, verabschiedet. Sie war langjähriges Vorstandsmitglied der VER und als solches umfassend aktiv und für jeden ansprechbar. Silke Schuknecht würdigt ihr engagiertes Wirken und ihre soziale Kompetenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.